Home Produkte Terrassentüren

Terrassentüren

SLIDE – Schiebetür


SLIDE-Terrassentüren sind ein komfortables Schiebesystem, das für eine einfache Bedienung und freie Raumgestaltung konzipiert wurde.

Je höher sie ist, desto ruhiger ist das Haus.
Rw = 35 dB Spezifisches Schalldämmmaß
Je niedriger der Wert, desto wärmer ist das Haus.
Uw = 0,81 W/(m²K) Wärmedurchgangskoeffizient
Je höher, desto besser der Widerstand.
800 - 1200 Pa Widerstand gegen Windlast
Je höher, desto besser die Dichtigkeit.
200 - 250 Pa Wasserdichtigkeit
Maximale Bauhöhe
2,6 m Maximale Höhe
Maximale Breite des Bauwerks
4 m Maximale Breite

HST Motion


Visuelle Leichtigkeit eingebettet in eine stabile, langlebige Struktur. Lernen Sie HST MOTION-Terrassentüren kennen, die für helle Innenräume konzipiert sind.

Je höher der Wert, desto ruhiger ist es im Haus.
Rw = 39 dB SPEZIFISCHER SCHALLDÄMMWERT
Je niedriger, desto wärmer ist das Haus.
Uw = 0,78 W/(m²K) Wärmedurchgangskoeffizient
Je höher, desto besser der Widerstand.
800 - 1200 Pa WIDERSTAND GEGEN WINDLAST
Je höher er ist, desto besser ist die Dichtheit.
200 - 250 Pa WASSERDICHTIGKEIT
Maximale Bauhöhe
2,7 m Maximale Höhe
Maximale Breite des Bauwerks
6 m Maximale Breite

PSK – Parallel-Schiebe-Kipp-Tür


Parallel-Schiebe-Kipptüren sind Konstruktionen, die eine optimale Raumnutzung in harmonischer und komfortabler Form ermöglichen.

Je höher der Wert, desto ruhiger ist es im Haus.
nach Rw des Fenstersystems SPEZIFISCHER SCHALLDÄMMWERT
Je niedriger, desto wärmer ist das Haus.
Uw = 0,83 W/(m²K) Wärmedurchgangskoeffizient
Je höher, desto besser der Widerstand.
nach Pa-Fenstersystem WIDERSTAND GEGEN WINDLAST
Je höher er ist, desto besser ist die Dichtheit.
nach Pa des Fenstersystems WASSERDICHTIGKEIT
Maximale Bauhöhe
2,48 m Maximale Höhe
Maximale Breite des Bauwerks
3,3 m Maximale Breite

Kontaktieren Sie uns


Schreiben Sie uns:

"*" indicates required fields

Drop files here or
Accepted file types: pdf, jpg, zip, png, Max. file size: 100 MB, Max. files: 3.
    Zustimmungen
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden

    Terrassentüren – FAQ – Häufig gestellte Fragen

    Wie wählt man Terrassentüren aus?

    Terrassentüren erfüllen unterschiedliche Zwecke und sollten daher an die persönlichen Bedürfnisse angepasst sein. Es wird unterschieden zwischen optischen und technischen Merkmalen. Beide Merkmale sollten sich in das Gesamtbild des jeweiligen Gebäudes einfügen. Die Optik sollte den Bauteilen entsprechen, die bereits verbaut sind, es sei denn, die Terrassentür ist das erste Bauteil einer umfassenden Renovierungs- oder Sanierungsphase oder es handelt sich um einen Neubau. Auch die Dämm- und Sicherheitseigenschaften sollten diesbezüglich einheitlich sein.

    Was ist der Unterschied zwischen Balkontür und Terrassentür?

    Wie der Begriff Terrasse bereits vermuten lässt, steckt in ihm das Wort Terra – Erde. Bei einer Terrassentür handelt es sich also um eine Tür, die im Erdgeschoss verbaut wird, während eine Balkontür in den oberen Stockwerken verbaut wird. Von der Bauart unterscheiden sich die Türen nicht zwangsweise. Es ist allerdings so, dass die Witterungsbedingungen in oberen Stockwerken rauer sein können und die technischen Eigenschaften diesbezüglich angepasst werden sollten. Balkone sind zudem in der Regel kleiner als Terrassen. Dies in der Planung zu berücksichtigen, heißt nicht selten, dass die Wahl der Öffnungs- und Schließmechanismen eingeschränkt ist. Hebe-Schiebe-Türen beanspruchen beispielsweise sehr wenig Raum und können eine gute Lösung darstellen.

    Kann man eine Terrassentür von außen abschließen?

    Terrassentüren gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Ob sie von außen abschließbar ist, hängt von den technischen Optionsmöglichkeiten des jeweiligen Herstellers ab. Die Vorteile abschließbarer Terrassentüren sind, dass man sie auch als Hintereingang nutzen kann und so keine zusätzliche Nebeneingangstür braucht. Zudem ist es ein zusätzliches Sicherheitsfeature, dass die gesamte Sicherheitsleistung der Terrassentür noch einmal erhöht. Durch zusätzliche Verbindungen zwischen Rahmen und Schiebetür wird es für potenzielle Einbrecher schwerer, sich Zugang zum Innenraum zu verschaffen.

    Kann man in eine normale Terrassentür ein Schloss einbauen?

    Terrassentüren gehören zu den beliebtesten Zielen von Einbrechern. Deshalb ist die Überlegung, eine Terrassentür nachträglich mit einem Schloss zu sichern, nachvollziehbar. Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten, ihre Terrassentür mit einem Schloss zu versehen. Die einfachste Variante ist der Einbau eines abschließbaren Griffes. Zusätzlich lassen sich ein Schloss mit Bügel installieren sowie ein Türschloss. Dies wehrt in der Regel Einbruchsversuche ab, die über das Aufhebeln der Tür durchgeführt werden sollen.

    Wie lange dauert der Einbau einer Terrassentür?

    Der tatsächliche Einbau einer Terrassentür bedingt einiger Vorarbeit. Sind alle Materialien vorhanden, passen alle Maße und ist die Mauerlaibung gut vorbereitet, dann dauert der Einbau von Terrassentüren von Fachleuten normalerweise nur etwa zwei bis drei Stunden. Die Vorbereitung sollte allerdings auch von Fachleuten durchgeführt werden, die die genauen Maße ermitteln sowie sich mit den notwendigen Toleranzen und dem benötigten Material auskennen.

    Wie hoch muss die Schwelle bei Terrassentüren sein?

    Zunächst einmal muss geklärt werden, ob es sich um einen barrierefreien Zugang handeln soll oder nicht. Soll der Zugang barrierefrei sein, darf die Schwelle nicht höher als 20 Millimeter sein. Ist kein barrierefreier Zugang geplant, gilt eine Höhe von 15 Zentimetern. Allerdings gibt es Ausnahmen von dieser Regel. In den Flachdachrichtlinien ist eine Schwellenhöhe von 5 Zentimetern angegeben.

    Kann man aus einem Fenster eine Balkontür machen?

    Ja, das ist möglich. Nach dem Ausbau des Fensters wird der Teil des Mauerwerks entfernt, der für die Balkontür verwendet werden soll. Vorheriges Ausmessen und die Bestellung der Balkontür von Fachleuten ist unbedingt angeraten, um das Risiko einer Fehlbestellung auszuschließen. Achten Sie bei der Auswahl beziehungsweise der Zusammenstellung der technischen Optionen auf die Ausrichtung der Balkontür. Sollte sie beispielsweise nach Norden ausgerichtet sein, ist eine entsprechende Wärmedämmung zu wählen, ist die Balkontür direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt, kann Sonnenschutzglas verbaut werden.

    Was für Terrassentüren gibt es?

    Terrassentüren gibt es in ganz unterschiedlichen Ausführungen des Materials, der Optik und der technischen Optionen. In der Regel werden Terrassentüren aus Kunststoff, Holz oder Aluminium verbaut, wobei Kunststofftüren über das beste Preis-Leistungs-Verhältnis verfügen. Die Optik ist ebenfalls wählbar. Holztüren gibt es aus unterschiedlichen Hölzern und Kunststoff- sowie Aluminiumtüren sind in unterschiedlichen Farben und Dekoren erhältlich. Die technischen Optionen beziehen sich hauptsächlich auf Dämm- sowie Sicherheitseigenschaften.

    Wie werden Terrassentüren eingebaut?

    Der Terrasseneinbau beginnt zunächst mit der Vorbereitung der Maueröffnung im Verhältnis zur ausgewählten Terrassentür. Im nächsten Schritt wird die Terrassentür vorbereitet. Der Türgriff wird eingebaut, die Türflügel ausgehängt und auf geschütztem Untergrund zur Seite gestellt. Als nächstes wird die passende Dichtung gewählt. Nun kann die Terrassentür eingebaut und ausgerichtet werden. Nach dem Ausrichten wird der Rahmen verschraubt. Zwischenräume zwischen Rahmen und Mauerwerk werden gegebenenfalls ausgeschäumt und abgedichtet. Im letzten Schritt wird der Fensterflügel eingebaut und ausgerichtet.

    Panoramafenster – Ist diese Lösung für Sie geeignet?

    Panoramafenster versprühen einen ganz besonderen Charme. Sie können aus großen festverglasten Elementen oder öffnenbaren Elementen bestehen, gerne auch in Kombination. Ob ein Panoramafenster für Sie in Frage kommt, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Die wichtigste Frage, die zunächst geklärt werden muss, ist, ob die Statik Ihres Gebäudes den Einbau eines Panoramafensters zulässt. Als nächstes sollte überlegt werden, welche Auswirkungen der Einbau eines Panoramafensters hätte. Anhaltspunkte für die Überlegungen können beispielsweise sein, welche energetischen Auswirkungen ein Einbau hätte oder ob der Bereich von außen eingesehen werden kann.

    Wie isoliert man Terrassentüren?

    Moderne Terrassentüren entsprechen neuesten Anforderungen an die Dichtigkeit sowie den Dämmschutz. Es ist daher möglich, die Dämmwirkung des Glases sowie der übrigen Bauteile an die jeweiligen persönlichen Ansprüche und Bedürfnisse auszuwählen. Achten Sie bei der Auswahl auf die Witterungsbedingungen, die bei Ihnen vorherrschen und lassen Sie sich im günstigsten Fall von Experten beraten. Wichtig ist, dass nicht nur das Glas den Ansprüchen genügen muss, sondern das gesamte Bauteil, also auch das Rahmenprofil. Den Wärmeschutz für das gesamte Bauteil gibt der sogenannte U-Wert an.

    Gestaltung der Terrasse – woran sollten Sie denken, wenn Sie eine Gartenterrasse einrichten?

    Bei der Gestaltung der Terrasse sind unterschiedliche Faktoren zu berücksichtigen. Je nach Größe und Nutzung der Terrasse sollte auch die Auswahl des Zugangs, die Terrassentür, ausgesucht werden. Die Größe der Terrasse ergibt sich aus der Nutzung, die angestrebt ist. Als Richtwert für einen vierköpfigen Haushalt sind etwa 20 Quadratmeter einzuplanen. Der verwendete Untergrund richtet sich zum einen nach dem persönlichen Geschmack, sollte aber beispielsweise auch die Sonneneinstrahlung berücksichtigen. Steine können sich im Sommer sehr aufheizen und dies kann beispielsweise für Kleinkinder und Haustiere sehr unangenehm bis gefährlich werden. Holzböden können in diesem Fall eine bessere Wahl sein.

    Wie erkennt man, dass Terrassentüren fehlerhaft installiert wurden?

    Die korrekte Installation von Türen und Fenstern ist sehr wichtig, da sie sich auf die Energiebilanz eines Gebäudes auswirkt und in letzter Konsequenz Auswirkungen auf das Haushaltsbudget hat. Auswirkung einer mangelhaft installierten Terrassentür kann ein Luftspalt sein, der die Isolierwirkung in Mitleidenschaft zieht. Falsch montierte Türen können zudem das Material belasten, was zu einer Senkung der Lebensdauer führen kann. Sollten Sie Ihre Terrassentüren online kaufen, sollte ein professioneller Einbau durchgeführt werden.

    Können Balkontüren schiebbar statt zu öffnen sein?

    Ebenso wie bei Terrassentüren, haben Sie auch bei Balkontüren die Auswahl zwischen verschiedenen Öffnungsmechanismen. Zur Auswahl stehen die klassischen Dreh-Kipp-Türen, Hebe-Schiebetüren, Parallelschiebe- und Prallelschiebe-Kipp-Türen. Günstige Balkontüren lassen sich beispielsweise in Polen direkt vom Hersteller kaufen. Balkontüren kann man auch online erwerben.

    Wie lässt sich eine Terrassentür sichern?

    Wenn Sie eine Terrassentür bestellen haben Sie die Möglichkeit, sie mit unterschiedlichen Sicherheitsmerkmalen auszustatten. Sollten Sie die Terrassentür online bestellen, gibt Ihnen ein sogenannter Konfigurator eine gute Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten. Die unterschiedlichen Bauteile der Terrassentür bieten Ihnen die Möglichkeit, beispielsweise Sicherheitsglas zu verwenden, verstärkte Beschläge verbauen zu lassen und vieles mehr. Sichere Terrassentüren bekommen sie günstig aus Polen. Achten Sie beim Kauf von Terrassentüren auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Warum gehen Terrassentüren nach innen auf?

    Dreh-Kipp-Türen lassen sich aus unterschiedlichen Gründen nach innen öffnen. Zum einen sind Balkone in der Regel nicht sehr tief und würden die Türen nach außen aufgehen, würden sie einen großen Teil des Raumes für das Öffnen und Schließen beanspruchen. Des weiteren wären sie draußen der Gefahr ausgesetzt, durch einen starken Windstoß in Bewegung zu geraten und zufällig im Weg stehende Personen zu verletzen oder gar vom Balkon stürzen zu lassen. Deshalb ist es wichtig, dass Balkontüren nicht nach außen zu öffnen sind. Qualitativ hochwertige und günstige Balkontüren gibt es im polnischen Fachhandel.

    Welche Verglasung ist für Terrassentüren empfehlenswert?

    Die Verglasung sollte an Ihre persönlichen Ansprüche angepasst sein. Die Wahl der Verglasung hat Einfluss die Dämm- sowie Sicherheitseigenschaften. Ob Sie sich für eine Zwei-, Drei- oder Vierfachverglasung entscheiden, sollte entschieden werden mit Blick auf die übrigen im Haus verbauten Fenster und Türen sowie der witterungsbedingten Einflüsse am exakten Ort der Terrassentür. Je nach Himmelsausrichtung können die Einflüsse ganz unterschiedlich sein. Dies sollte berücksichtigt werden. Ob die Verglasung aus Sicherheitsglas bestehen soll, hängt zum einen vom persönlichen Sicherheitsbedürfnis ab und zum anderen davon, ob die Gefahr der Zerstörung besteht, weil beispielsweise Kinder im Garten spielen werden und es sein kann, das Gegenstände wie Bälle oder ähnliches gegen das Glas fliegen können. Terrassen- und Balkontüren in unterschiedlichen Ausstattungen lassen sich günstig in guter Qualität aus Polen kaufen.

    Sowohl moderne als auch ältere Immobilienbesitzer öffnen ihren Wohnraum zunehmend zum Garten oder Balkon hin. Am besten gelingt dies mit einem klug geplanten Balkon- oder Terrassentür. Der Grundriss Ihres Hauses bestimmt in der Regel den passenden Übergang von innen nach außen zu Ihrem Garten, Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon. Die Möglichkeiten sind vielfältig – sie reichen von einfachen oder doppelten Balkontüren über große Hebeschiebetüren bis hin zu Parallel-Schiebe-Kipp-Türen.

    Ein modernes Einfamilienhaus ohne Terrassen- oder Balkontür ist heute eher unvorstellbar. Die Terrasse stellt eine Erweiterung des Hauses dar und eignet sich im Sommer perfekt für das Frühstück oder abendliche Treffen mit Freunden. Terrassentüren ermöglichen es uns, den Raum zu öffnen und die herrliche Aussicht zu genießen.

    Was ist eine Balkon- oder Terrassentür?

    Der Begriff Balkon- oder Terrassentür bezieht sich auf eine Reihe verschiedener Typen, die denselben Einbauort haben, ähnlich wie die Haustür. Jede Tür, die den Innenraum mit dem Garten, den Balkon oder Hof verbindet, kann technisch gesehen eine Balkon- oder Terrassentür sein. Bei Oknoplast finden Sie die 2 gängigsten Arten von Balkon- und Terrassentüren, die jeweils nach ihrem Funktionsmechanismus benannt sind. Diese sind:

    • Balkontüren sind Dreh-Kipp-Konstruktionen
    • Terrassentüren sind Hebe-Schiebe- oder Schiebe-Kipp-Konstruktionen

    Beide Varianten zeichnen sich durch große Glasflächen aus und sind ideal für Innenhöfe, Terrassen, große Balkone und dergleichen. Jedes dieser Modelle bietet eine einzigartige Mischung von Merkmalen, die Sie je nach Einbauraum, gewünschter Aussicht, benötigter Freifläche, Belüftungsbedarf und vielem mehr auswählen können.

    Nachstehend finden Sie eine Zusammenfassung der jeweiligen Tür Art:

    Hebe-Schiebe-Tür

    Im Gegensatz zu altmodischen Schiebetüren, die sich horizontal auf einer Bodenschiene bewegen, verfügen Hebeschiebetüren über einen anderen Funktionsmechanismus, der die Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Energieeffizienz verbessert. Sie eignen sich auch für große Flügel und extrem große Öffnungen.

    Durch Drehen des Griffs wird der gesamte Schiebeflügel mühelos vom Boden angehoben und zur Seite geschoben. Da der Flügel physisch vom Boden angehoben wird, um entlang eines Schienensystems zu gleiten, wird er beim Schließen auch wieder nach unten abgesenkt. Das bedeutet, dass das gesamte Gewicht nach unten drückt, wodurch eine luftdichte Abdichtung entsteht und Zugluft und Energieverluste vermieden werden.

    Parallel-Schiebe-Kipp Türen

    Parallel-Schiebe-Kipp Türen (PSKT) sind einzigartig, denn sie kombinieren einen neuen Schiebestil mit der Kippfunktion wie bei vielen Fenstern. Der Flügel gleitet auf Schienen frei aus dem Rahmen und lässt sich so viel leichter als bei herkömmlichen Modellen hin- und herschieben, bei denen ein gewisser Kraftaufwand erforderlich ist. Dies erleichtert das Gleiten und vermeidet den Verschleiß der unteren Dichtungen. Durch Drehen des Griffs lässt sich der Flügel zur Belüftung nach innen kippen, während gleichzeitig verhindert wird, dass Kinder und Haustiere ein- oder aussteigen können. Diese einzigartige Kombination von Merkmalen macht sie zu einer überlegenen Alternative von herkömmlichen Schiebetüren.

    Kipp- und Schiebetüren eignen sich am besten für kleine und mittelgroße Einbauräume. Da sie keine schwenkbaren Flügel haben, sparen sie im Vergleich zu Fenstertüren viel Platz. Wie bei allen Schiebetüren ist eine Seite feststehend und die andere bedienbar, was bedeutet, dass im geschlossenen Zustand größere, ununterbrochene Glasflächen zur Verfügung stehen, aber nur die Hälfte des gesamten Raums geöffnet werden kann.

    Hochwertige Balkon- und Terrassentüren

    Besonders im Sommer kann die richtige Wahl der Balkon- oder Terrassentüren dafür sorgen, dass sich Innen- und Außenbereich wie ein einziger großer Raum anfühlen. Hebe-Schiebe-Türen oder Parallel-Schiebe-Kipp-Türen mit ausgefeilter Technik lassen die Grenzen zwischen Innen und Außen besonders gut verschwimmen.

    Ob Neubau, Altbau, offener Wohnbereich, kleine gemütliche Zimmer, Terrasse oder Balkon – Oknoplast stellt Terrassentüren für jede Situation her. Auch im Punkt Sicherheit, stehen unsere Balkon und Terrassentüren ganz vorne mit dabei.

    Das renommierten deutsche Institut für Fenstertechnik e. V., das ift Rosenheim, hat unsere Balkontüren der Widerstandsklasse RC2, offiziell zertifiziert.

    Balkon- und Terrassentüren nach Maß kaufen

    Überlegen Sie, welche Elemente am besten zu Ihrem Haus und Ihren Anforderungen passen – und nehmen Sie Kontakt mit einem unserer kompetenten Fachhändler in Ihrer Nähe auf, damit diese Ihnen bei der Entscheidung helfen können.

    Selbstverständlich sind Balkon- oder Terrassentüren nach Maß auch kein Problem.

    Unsere Fachhändler beraten Sie in allen Phasen gerne ausführlich.

    Angefangen vom Balkon- und Terrassentür Online Bestellvorgang bis hin zum Kauf und dem anschließenden Transport bis vor Ihr Eigenheim.