Home Pressroom Schlank, modern und sicher – ALUHAUS stellt neue Haustürserie ELITE COMFORT 75 SLIM vor

Pressroom

Schlank, modern und sicher – ALUHAUS stellt neue Haustürserie ELITE COMFORT 75 SLIM vor


veröffentlicht 21 Dez 2022

2 Minuten

Die Entscheidung für eine neue Haustür scheitert nicht selten am Preis. ALUHAUS, eine Marke von Oknoplast, einem der in Europa führenden Hersteller von Fenstern und Türen aus Kunststoff und Aluminium, bringt jetzt eine neue Haustürserie auf den Markt, die durch einen attraktiven Einstiegspreis die Entscheidung für eine Aluminium-Tür erleichtern soll. Die Aluminium-Haustüren der Serie Elite Comfort 75 Slim sind damit eine ideale Alternative zu vergleichbaren Haustüren aus Kunststoff.

Abstriche in Komfort oder Qualität muss der Bauherr dabei nicht machen. Die neue Haustürserie überzeugt mit einer Bautiefe von 75 mm, die vor allem in der Sanierung zum Einsatz kommt. Stilvolle und elegante Fräsungen in der Türfüllung runden das positive Erscheinungsbild ab. Die neue Serie startet mit 32 Modellen. Darunter sind 24 Modelle, die im Design mit der Serie Elite Comfort 75 identisch sind. Dazu kommen acht Modelle der neuen Vintage-Line, die in 2022 eingeführt wurden.

„Damit geben wir unseren Fachpartnern weitere Argumente an die Hand, ihre Kunden von unseren hochwertigen Aluminium-Haustüren zu überzeugen,“ sagt Jens Eberhard, Geschäftsführer von Oknoplast Deutschland.  „Wie alle Tür-Serien von Oknoplast kann auch Elite Comfort 75 Slim durch Förderprogramme des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit aktuell 15% gefördert werden. „Wir unterstützen unsere Fachhandelspartner mit einem Rundum-Service zu diesen Fördermöglichkeiten, so dass der bürokratische Aufwand für Handel und Kunden minimiert wird“, ergänzt Eberhard.

Unterstützt wird der Fachhandel auch durch den ALUHAUS Haustüren-Konfigurator, in den die neuen Modelle der Slim-Serie bereits integriert sind. Erreichbar ist der Konfigurator unter https://configurator.ALUHAUS.com/.

Unter https://ALUHAUS.com.de/haustueren/system-elite-comfort-slim-75/ wird die neue Serie vorgestellt.

Auch in den Aspekten Energieeffizienz und Sicherheit sind die Slim-Modelle mit der Standard-Serie vergleichbar. Dazu zählt der optionale Einbau der Fingerscan-Technologie dLine des Herstellers ekey, mit dem ALUHAUS seit einiger Zeit eng zusammenarbeitet. Ekey dLine wartet mit einer Reihe von Vorteilen auf. Unter anderem liegt das Sicherheitsniveau etwa 1000-mal höher als bei einem vierstelligen Zahlencode.

Darüber hinaus können innerhalb der Slim-Serie Seitenteile in unterschiedlichen Designs ergänzt werden. Bereits im Standard ist die neue Haustür außen flügelüberdeckend und mit VSG 33.1 Verglasung versehen bei Türen mit Glasausschnitt. Fräsungen sind auf beiden Seiten möglich. Es stehen zudem Füllungen in Bicolor-Optik zur Verfügung und zahlreiche Griffvarianten in unterschiedlichen Längen. Verschiedene Sicherheitsverriegelungen und smarte Zutrittssysteme runden die Liste der individuellen Konfigurationsmöglichkeiten ab. Weitere Informationen unter www.oknoplast.de und www.ALUHAUS.com.de

Die neue Haustürserie Elite Comfort 75 Slim wird zu einem attraktiven Einstiegspreis angeboten und ist somit eine ideale Alternative zu vergleichbaren Haustüren aus Kunststoff. Stilvolle Fräsungen in der Türfüllung prägen das positive Erscheinungsbild. Als Zubehör gibt es unter anderem den Fingerscan des Herstellers ekey. Damit liegt das Sicherheitsniveau etwa 1000-mal höher als bei einem vierstelligen Zahlencode.