Home Pressroom Mehr Licht reinlassen und weniger heizen. Fenster-Innovation Ecofusion verblüfft Bauherren und Renovierer

Pressroom

Mehr Licht reinlassen und weniger heizen. Fenster-Innovation Ecofusion verblüfft Bauherren und Renovierer


veröffentlicht 26 Mai 2022

3 Minuten

Die Anforderungen von Bauherren und Modernisierer an ein modernes Fenster sind hoch. Es muss dicht sein, vor Lärm schützen, Heizenergie einsparen und Sicherheit gegen Einbruch bieten. Beim neuen, innovativen Kunststofffenster „Ecofusion“ von Oknoplast sind all diese Wünsche berücksichtigt. Schmale Flügelprofile ermöglichen zudem größere Glasflächen, die gegenüber herkömmlichen Systemen mehr Tageslicht in die Räume zaubern. Mit seiner eleganten und zeitlosen Optik passt Ecofusion gut zu allen Baustilen. Trotz der schlanken Bauweise ist das Fenster sehr robust und langlebig. Hergestellt wird es nach den höchsten deutschen Qualitätsstandards.

Fenster gelten als kritischer Punkt, wenn es darum geht, das Haus oder die Wohnung warm zu halten: Hier und über die Fassade entweicht die meiste Wärme. Gerade, wenn Fenster älter als 20 Jahre sind, sollten sie auf ihre Dämmeigenschaften hin überprüft werden, sonst heizt man wortwörtlich zum Fenster heraus. Das ist sowohl aus Umweltgründen als auch wegen der aktuell sehr hohen Energiepreise aufgrund des Krieges in der Ukraine unbedingt zu vermeiden.

Mit Ecofusion von Oknoplast erhalten Bauherren und Renovierer ein technisch ausgeklügeltes und top verarbeitetes Kunststofffenster, welches gleichermaßen im Neubau und in der Renovierung einsetzbar ist. Es hat eine 5-Kammer-Konstruktion mit 76 mm Bautiefe und bietet damit Raum für Doppel- und Dreifachverglasungen, die zusätzlich dämmen. Bei einer im Standard erhältlichen Doppelverglasung liegt der Uw-Wert bei 1,0 W/m²K. Mit einer dritten Isolierglasscheibe ist der Wärmedurchgangskoeffizient mit 0,78 W/m²K noch besser. Die Konstruktion sorgt zudem für einen besseren Schallschutz und steht für hohe Langlebigkeit sowie enorme Stabilität.

Wärmebrücken, die zu einem erhöhten Heizenergieverbrauch führen, kommen beim Ecofusion aufgrund eines speziellen Kunststoff-Glasverbunds, der so genannten warmen Kante, nicht mehr vor. Schutz vor Feuchtigkeit, Kälte, Lärm und Zugluft gewährleistet eine dritte Dichtungsebene im Fenster. Was den Schallschutz anbelangt, wird der Geräuschpegel, verursacht etwa durch Straßenlärm, um 34 dB reduziert. Das heißt, der Schalldämmwert des Ecofusion liegt bei deutlich über 90 Prozent.

Schmale Ansichtsbreiten von Fenstern werden heute immer beliebter. Sie stehen für modernes Design und lassen gleichzeitig mehr Tageslicht in die Räume. Deshalb sind die Profile von Ecofusion auf jeder Seite 10 Millimeter schmaler, als dies bei anderen Fenstern der Fall ist.  Dass sie dennoch alle Anforderungen an Stabilität, Dämmung und Sicherheit erfüllen, dafür steht die höchste RAL-Güteklasse A. Das Ecofusion gibt es in über 50 verschiedenen Farben – darunter in Holz- und Betonoptiken. Schweißnähte an den Profilen sind dank einer speziellen Fertigungstechnologie nahezu unsichtbar.

Bei Neu- und Umbauten im privaten Bereich rät die Kripo zum Einbau von offiziell geprüften und zertifizierten, einbruchhemmenden Fenstern oder Türen. Für das Zuhause sollte man mindestens die Klasse RC2N mit Pilzkopfverriegelung und einem abschließbaren Griff oder Druckknopf wählen. Um das Fenster maximal zu sichern, lohnt es sich, speziell im Erdgeschoss zusätzlich in Sicherheitsgläser der Klasse RC2 zu investieren. Ecofusion ist in diesen Zertifizierungsklassen erhältlich, geprüft vom unabhängigen Institut für Fenstertechnik e. V. in Rosenheim.

Ecofusion bietet somit Premium-Qualität, anspruchsvolles Design und maximale Funktionalität – dies alles zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Fenster wird nach strengen Qualitäts-Richtlinien produziert und ist mit den entsprechenden Zertifikaten ausgezeichnet. Gut zu wissen: Oknoplast Fachhändler unterstützen Bauherren und Renovierer beim Antrag von Fördergeldern über das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle).

Bildunterschrift:

Das neue, nur bei Oknoplast erhältliche Fenster Ecofusion bietet viel Lichteinfall, erfüllt höchste Designansprüche und bietet optimale technische Werte. Trotz der minimalistischen Konstruktion zeigt sich das RAL-Güteklasse A-Fenster sehr witterungsbeständig und langlebig. Es wird in 50 verschiedenen Farben angeboten – darunter in Holz- und Betonoptiken.

Mit seinen schmalen Profilen ermöglicht das Kunststofffenster Ecofusion größere Glasflächen, die gegenüber herkömmlichen Systemen mehr Tageslicht in die Räume zaubern. Dazu verfügt die Konstruktion über beste Schall- und Wärmedämmwerte. Dies sorgt für Ruhe, reduziert Heiz- und Stromkosten und lässt am Ende CO2-Emissionen purzeln. .