back to lexicon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Klebetechnik (Fenster)

Ein Fenster besteht aus unterschiedlichen Bauteilen, die miteinander verbunden werden. Zu diesem Zweck kommen unterschiedliche Verfahrensweisen und Materialien zum Einsatz. Eine Möglichkeit, das Glas mit dem Rahmen zu verbinden, ist das Kleben. Sowohl Kunststoff- als auch Aluminiumfenster können geklebt werden. Bei Kunststofffenstern wird das Glas auf einem festgelegten Untergrund des Profils mit dem Profil verklebt. Bei Aluminiumfenstern kann auf einem oxidierten oder pulverbeschichteten Untergrund geklebt werden. Geklebte Fenster weisen Vor- wie Nachteile auf. Insgesamt überwiegen allerdings die Vorteile deutlich und die Nachteile sind eher auf der Produktionsseite zu finden. Für den Endverbraucher überwiegen die Vorteile. So sind geklebte Fenster verbindungssteifer, können in höheren Gewichtsklassen gebaut werden und lassen größere Glasflächen zu durch dünnere Rahmenkonstruktionen, um nur einige zu nennen. Zudem ist die Wärme- sowie Schalldämmung besser.

Kontaktieren Sie uns


Schreiben Sie uns:

"*" indicates required fields

Drop files here or
Accepted file types: pdf, jpg, zip, png, Max. file size: 100 MB, Max. files: 3.
    Zustimmungen
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden