back to lexicon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Glasbausteine

Glasbausteine gibt es bereits seit den 1880er Jahren. Entwickelt hat sie der Schweizer Architekt Gustave Falconnier. Die quaderförmigen Glasbausteine werden genutzt, um aus ihnen lichtdurchlässige Wände zu bauen. Die Wände sind nicht tragend. Glasbausteine können innen hohl oder aus Vollglas bestehen. Moderne Herstellungsverfahren ermöglichen es, Glashalbschalen miteinander zu verkitten. Als Verbindungsmaterial zwischen den Glasbausteinen wird im professionellen Bereich Mörtel verwendet. Für Hobbyheimwerker gibt es einfache Verbindungssysteme, bei denen auf die Verwendung von Mörtel verzichtet werden kann.

Kontaktieren Sie uns


Schreiben Sie uns:

"*" indicates required fields

Drop files here or
Accepted file types: pdf, jpg, zip, png, Max. file size: 100 MB, Max. files: 3.
    Zustimmungen
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden