back to lexicon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Glas

Das Glas ist ein transparenter Baustoff und wird unter anderem zur Herstellung der Fensterverglasung genutzt. Bezogen auf das Fenster gehen die ersten erkennbaren Versuche, eine Wandöffnung zu verschließen und dennoch lichtdurchlässig zu gestalten, auf die Bronze- und die Eisenzeit zurück. Tierhäute wurden dünn geschabt und in Öl getränkt, bevor sie in die Wandöffnungen appliziert wurden. Oft wurden zusätzliche Fensterläden angebracht, um die Öffnungen zu schützen. Man nimmt an, dass das erste Fenster von den Römern im 1. Jahrhundert entwickelt wurde. Allerdings immer noch in Verbindung mit Tierhäuten. Die ersten Glasscheiben folgten im 2. Jahrhundert. Bis in das 20. Jahrhundert hinein blieb die Glasherstellung vergleichsweise einfach. Erst mit der Entdeckung des Ziehglasverfahrens im 20. Jahrhundert begann die moderne Fensterglasproduktion. Mit der Erfindung des Floatglasverfahrens 1959 gelang der endgültige Durchbruch. Auf einem Bad aus flüssigem Zinn wird die Glasschmelze ausgebreitet, verteilt sich von dort aus gleichmäßig und kann anschließend in die gewünschte Dicke gestreckt werden. Im Anschluss daran wird das Glas gekühlt und zugeschnitten.

Kontaktieren Sie uns


Schreiben Sie uns:

"*" indicates required fields

Drop files here or
Accepted file types: pdf, jpg, zip, png, Max. file size: 100 MB, Max. files: 3.
    Zustimmungen
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden