back to lexicon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ausschäumen (Einschäumen)

Das Ausschäumen von Hohlräumen zwischen Fensterkonstruktion und Mauerwerk war lange Zeit ein Standardvorgang. Bei Altbauten wird diese Technik angewendet, bei der beispielsweise PU-Schaum in die Zwischenräume eingesprüht wird und anschließend aufquillt. Nach der Aushärtung kann überflüssiges Quellmaterial einfach abgeschnitten und entfernt werden. Im modernen Hausbau wird dieses Verfahren in der Regel nicht mehr angewendet, da moderne Techniken es zulassen, besonders genau arbeiten zu können, sodass heute zum Einfassen der Fensterrahmen sogenannte Dichtungsbänder verwendet werden, die in der Fensterlaibung aufgebracht werden und nachdem das Fenster eingesetzt wurde, etwas aufgehen und so automatisch die Hohlräume versiegelt werden.

Kontaktieren Sie uns


Schreiben Sie uns:

"*" indicates required fields

Drop files here or
Accepted file types: pdf, jpg, zip, png, Max. file size: 100 MB, Max. files: 3.
    Zustimmungen
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden