back to lexicon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A-Verglasungen

Jedes Fenster hält einer gewissen Belastung stand. Um den Grad der Widerstandskraft erfassbar zu machen, wurden Wiederstandsklassen eingeführt, die sich in 3 Hauptbereiche unterteilen:

Durchwurfhemmende Verglasung, Wiederstandsklassen A1 bis A3

Durchbruchhemmende Verglasung, Wiederstandsklassen B1 bis B3

Durchschusshemmende Verglasung, Wiederstandsklassen C1 bis C5 oder nach DIN 52290 M1 bis M5

Die Wiederstandsklassen A müssen dem Aufschlag einer genormten Kugel aus einer Höhe von 3.500 mm (A1), 6.500 mm (A2) und 9.500 mm (A3) Stand halten.

Die Widerstandklassen B kennzeichnen die Widerstandskraft der Fenster bei Einbruchsversuchen und müssen einer bestimmten Anzahl genormter Axtschläge widerstehen können.

Die Widerstandsklassen C oder M bezeichnen die Widerstandsfähigkeit gegenüber der Einwirkung von Geschossen sowohl im Fenster- als auch im Rahmenbereich. Auch hier sind die Prüfbedingungen genormt und Angriffspunkte der Materialprüfungen sind die Schwachstellen der Gesamtkonstruktion.

Kontaktieren Sie uns


Schreiben Sie uns:

"*" indicates required fields

Drop files here or
Accepted file types: pdf, jpg, zip, png, Max. file size: 100 MB, Max. files: 3.
    Zustimmungen
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden