Kastenfenster

Erfahren Sie mehr hier bei Oknoplast. Hier erhalten Sie die wichtigsten Informationen über die bekanntesten Fenstertypen, die bei einer Sanierung verwendet werden. Erfahren Sie alles über das berühmte Kastenfenster, das zu den beliebtesten Fenstertypen in Europa gehört.

 

Was ist ein Kastenfenster?

Kastenfenster kann man als eine Art Doppelfenster bezeichnen. Mehrere einzelne Fenster werden hintereinander eingebaut, die eine Form des Kastens annehmen. Diese Form des Fensters ist namensgebend für diese spezifische Fenster Art. Kastenfenster sind eine der ältesten Fensterformen. Kastenfenster sind eigentlich Fenster, die hauptsächlich für ein Einfamilienhaus gedacht sind. Der Rahmen solcher Fenster besteht aus einem Fensterrahmen und einer Zarge? Am Rahmen sind Fensterflügel befestigt, die sich nach innen öffnen lassen. Kastenfenster waren früher mit einer erhöhten Wärmeabgabe durch die Räume verbunden. Derzeit werden moderne Fenstertechnologien verwendet.

 

Moderne Materialien geben uns die Qual der Wahl. In den heutigen Zeiten können Kastenfenster energieeffizient sein. Eine gute Schalldämmung gehört auch zu den Vorteilen der Kastenfenster. In unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden werden Kastenfenster oft eingesetzt. Diese Fenster strahlen eine Einzigartigkeit aus, die kaum zu beschreiben ist. Kastenfenster sind sowohl in Städten als auch in Dörfern oft zu sehen. In historischen Altstädten dienen Sie hauptsächlich als ästhetisches Element der Gebäude hauptsächlich in Altbauten. Auf dem Land werden diese Fenster oft in restaurierten Villen und Palästen gesehen. Bei der Sanierung greift man oft auf diese Fensterart zurück. Der Luftraum zwischen den beiden Fenstern nimmt die Funktion der Wärmedämmung auf. Diese traditionelle Fensterart ist sehr beliebt bei der Sanierung von alten Gebäuden, weil sie noch einen hohen Wert bei der Wärmedämmung erreichen können.

 

Kastenfenster haben eine sehr lange Geschichte

Das Kastenfenster ist eine der ältesten Fensterkonstruktionen, die man in Deutschland bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen kann. Damals wurden diese Fenster häufig aufgrund ihrer für die damalige Zeit fortschrittlichen Wärmedämmung verbaut. Den Namen verdanken sie der kastenförmigen Form, die sie annehmen.

Die Idee war, den Wärmeverlust zu minimieren, indem man mehrere Fensterscheiben hintereinander platziert. Als Hauptziel nahm man sich diese Fensterkonstruktion stets zu optimieren. Bis heute wurden bei den Kastenfenstern die verschiedensten und innovativsten technologischen Lösungen optimiert.

Der besondere Charme und der einzigartige Charakter, die diese Fenster aufweisen, setzten letzten Endes den Stempel auf jedes Gebäude und sind, der Grund wieso sie noch verbaut werden. Sie werden nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern auch wegen der Wärme- und Schallschutzwerte, die sie erreichen können, eingebaut.

 

Erhalten Sie ein Kastenfenster, das ihren Anforderungen entspricht

 

Schreiben Sie uns an, um ihre Bestellung in Auftrag zu geben.

tel.+49 (0)5451 545837-70info@oknoplast.deSchreiben Sie uns

Unser Unternehmen hat ein exklusives Angebot dieser Art von Fenstern.

Alle unsere Kunststofffenster können die Funktionen eines Kastenfensters ausführen und dessen Anforderungen erfüllen.

Von dem bekannten Kunstoffenster „Konzept Evo” bis hin zu „ Winergetic Premium passiv” bietet ihnen unser Unternehmen eine Reihe von Fenstern der höchsten Qualität.

 

Die Vorteile eines Kastenfensters

Heutzutage ist es nicht mehr neu, dass Kastenfenster nicht nur aus Holz produziert werden. Diese Fenster werden auch aus Kunststoff hergestellt und sind auch qualitativ mit denen, die aus Holz produziert werden, vergleichbar und weisen sogar höhere Werte als die aus Holz auf. Unsere Fenster sind von höchster Qualität. Deswegen geben wir ihnen Garantien auf unsere Fenster und lassen sie zertifizieren, um dies zu bestätigen.

Die Kastenfenster sind aufgrund ihrer Vorteile besonders in Altbauten sehr beliebt. Der Zwischenraum kann bei den Kastenfenstern genutzt oder ausdekoriert werden und sie weisen eine besondere Witterungsbeständigkeit auf. Um die Schimmelbildung im Zwischenraum zu verhindern, sollte die Montage aber von einem Fachmann durchgeführt werden. Es ist erwähnenswert, dass die lärmmindernde Eigenschaft von Kastenfenstern sie sehr beliebt und bekannt gemacht hat. Die zwei Glasflächen und die getrennten Umrandungen sind der Grund, weshalb sie so berühmt geworden sind. Nicht zu vergessen die wärmedämmenden Eigenschaften, die zweifelsohne zu den positiven Vorteilen gehören.

Wie funktionieren diese Fenster?

Bei Kastenfenstern handelt es sich um Fenster, die aus zwei starren Umrandungen mit jeweils einer Glasfläche bestehen, die sich in einer geschlossenen, kastenartigen Konstruktion befinden. Die Fenster gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zu unterscheiden sind sie an der Öffnungsrichtung der inneren und äußeren Flügel. Bei den Kastenfenstern, bei denen beide Flügel nach innen zu öffnen sind, haben Sie den Vorteil der einfachen Bedienung und sie sind leicht zu reinigen. Außerdem sind sie im Vergleich zu anderen Modellausführungen witterungsbeständiger, als andere Fenstertypen. Leider wirken sich die kleineren Glasflächen auf den Tageslichteinfall nachteilig aus.

Eine andere Variante bieten Kastenfenster, bei denen sich die äußeren Flügel nach außen und die inneren Fensterflügel nach innen öffnen lassen. Hier lassen sich deutlich größere Glasflächen einbauen, außerdem sind die Fenster für das menschliche Auge wahrnehmbarer und an der Außenseite des Gebäudes bewundernswerter.

Wärmedämmwirkung und Schallschutz

Die Dämmwirkung bei Kastenfenstern beruht auf dem Zwischenraum der inneren und äußeren Fensterflügel, der ein Luftpolster bildet. Die Luftdurchfuhr zwischen Innen- und Außenraum wird dadurch gehindert. Die Wärmedämmwirkungen des Fensters bei alten Fenstern lässt sich steigern, indem man bei einer Glasfläche, besser bei beiden Glasflächen, Isolierglas verwendet. Der U-Wert der Fenster lässt sich dadurch verbessern und die Heizkosten sinken. Kastenfenster aus Kunststoff bieten im Bereich Schallschutz Vorteile gegenüber herkömmlichen Fensteröffnungen. Durch die getrennten Rahmen und die zwei Glasflächen wird das Eindringen von Geräuschen und Lärm gemindert.

 

Lesen Sie auch: Bogenfenster