Exklusives Alleinstellungsmerkmal. Innovatives Fenster Ecofusion von Oknoplast mit 76 mm Bautiefe.

Ihr

Pressekontakt

Jan-Hendrik Wittenberg
Oknoplast Deutschland GmbH presse@oknoplast.de +49 5451 545837-70
Florian Lieb
SCHAAL.TROSTNER KOMMUNIKATION GmbH info@schaal-trostner.de +49 711 770 00-0
19
Nov 2019

Ecofusion ist das jüngste innovative Projekt von Oknoplast, einem der führenden Hersteller von Fenstern und Türen aus Kunststoff und Aluminium in Europa. Hierbei hat Oknoplast eigens für seine Partner zusammen mit Veka sein bisheriges 76-mm-Fenstersystem Konzept Evo weiterentwickelt. Seine Bautiefe im Flügel von 80 mm bietet Raum für stärkere Glaspakete und mehr Funktionsgläser. In der Folge liefert Ecofusion einen besseren Wärmeschutz mit einem Uw-Wert von 0,78 W/m²K. Sein kantiges modernes Design fügt sich ästhetisch in das jeweilige Raumbild ein. Da die Profile, welche die höchste RAL-Güteklasse A besitzen, auf jeder Seite 10 mm niedriger sind als Vergleichsprodukte auf dem Markt, erhält Ecofusion eine vergrößerte Glasfläche, die einerseits mehr Licht in die Zimmer lässt und andererseits zusätzlichen Wärmeschutz ermöglicht. 

Bei Ecofusion handelt es sich um ein 76mm-Mitteldichtungssystem mit erhöhter Wärme – und Schalldämmung. Es basiert auf einer Mehrkammer-Konstruktion der RAL-Güteklasse A mit jeweils fünf Kammern im Flügel und im Rahmen für eine hohe Langlebigkeit und enorme Stabilität. Bei dreifachverglastem Isolierglas beträgt der verbesserte Wärmedurchgangskoeffizient Uw von Ecofusion lediglich 0,78 W/m²K. Dies verdankt sich der größeren Bautiefe von 80 mm im Flügel und der schlankeren Ansichtsbreite, wodurch die Glasfläche des Fensters vergrößert wird. Damit bietet Ecofusion bessere Wärmedämmwerte als Konzept Evo ohne größere Anschaffungskosten. Selbst bei einer im Standard erhältlichen Zweifachverglasung liegt der Uw-Wert bei 1.0 W/m²K. Wärmebrücken verhindert Oknoplasts Kunststoff-Glasverbund „Warmatec“ (warme Kante), zuverlässigen Schutz vor Feuchtigkeit, Kälte, Lärm und Zugluft gewährleistet die dritte Dichtungsebene des Profilsystems. Das Schalldämmmaß der Fensterinnovation liegt bei 34 dB.

Mit Ecofusion bietet Oknoplast seinen Fachhandelspartnern ein exklusives Produkt mit Alleinstellungsmerkmalen. „Unser neues System vereint Premium-Qualität, anspruchsvolles Design und maximale Funktionalität in einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und steht ausschließlich unseren Oknoplast Fachhandelspartnern zur Verfügung“, sagt Jens Eberhard, Geschäftsführer von Oknoplast Deutschland. Für die Konstruktion von Ecofusion hat Oknoplast gemeinsam mit seinem Systemgeber Veka neben der technischen Weiterentwicklung und Optimierung unter anderem auch den Aspekt der Nachhaltigkeit und ein modernes Design berücksichtigt. Die schlankeren Ansichtsbreiten helfen, die Räume mit natürlichem Sonnenlicht zu beheizen und zu beleuchten. Dadurch lassen sich Heiz- und Stromkosten sowie CO2-Emissionen reduzieren. Da durch die größere Glasfläche mehr Licht in die Räume gelangt, wirken diese zudem merklich freundlicher und das kantige Design folgt den aktuellen architektonischen Trends. „Ecofusion ist ein sehr ökologisches Fenstersystem und unterstützt die Bewohner dabei, in ihrem Haus oder ihrer Wohnung gestalterische Akzente zu setzen, die einen modernen und stilvollen Raum erschaffen, an dem sie lange ihre Freude haben“, verspricht Jens Eberhard.

Im Gegensatz zu Konzept Evo ist Ecofusion wie auch alle weiteren Systeme von Oknoplast vom ift Rosenheim für die Einbruchhemmungsklassen RC 2 und RC 2N zertifiziert. Damit bietet Oknoplast innerhalb der Branche eines der umfangreichsten Sortimente für den Bereich Einbruchschutz. Bei Ecofusion bereits im Standard enthalten sind zwei Sicherheitsschließteile und eine Pilzkopfzapfenverriegelung gegen das Aufhebeln des Fensters. Dazu kommen in der Basisausstattung eine Zuschlagsicherung in Kippstellung zur Verhinderung eines Zuschlagens des Fensters bei Zugluft, eine Fehlbedienungssperre mit Flügelheber und eine Spaltlüftungsfunktion. Oknoplast führt Ecofusion in über 50 verschiedenen Farbfolierungen, darunter in Holz- und Betonoptiken. So lässt sich ein schöneres Gesamtbild in modernen und traditionellen Räumen gleichermaßen erzeugen. Standardmäßig verschweißt Oknoplast die Rahmen von Konstruktionen mit Dekorfolien mittels einer speziellen Technologie, sodass die Schweißnaht fast auf 0 mm reduziert wird. Exklusiv nur bei Oknoplast erhältlich sind die modern aussehenden und funktionalen Fenstergriffe dESIGN+, die das Unternehmen in einer Kooperation mit der Design-Agentur Kiska entworfen hat. Sie gefallen mit ihrem minimalistischen Charakter und sind optional auch abschließbar.

Aufgrund der hohen Qualität seiner exklusiven Weiterentwicklung Ecofusion gewährt Oknoplast 10 Jahre Garantie auf das neue System. Den Fachhandelspartnern des Herstellers steht das jüngste innovative 76-mm-System von Oknoplast nicht nur exklusiv zur Verfügung, sie erhalten zur Einführung von Ecofusion auch einen attraktiven Aktionsrabatt.

Weitere Informationen unter https://oknoplast.de/kunststofffenster/ecofusion/ sowie auf dem YouTube-Kanal von Oknoplast Deutschland online.

 

Bildunterschrift:

Das neue, exklusiv nur bei Oknoplast erhältliche Fenster Ecofusion bietet viel Lichteinfall, erfüllt höchste Designansprüche und bietet optimale technische Werte. Gemeinsam mit seinem Systemgeber Veka hat Oknoplast für seine Fachhandelspartner sein 76-mm-System Konzept Evo weiterentwickelt. Das Ergebnis sind schlankere Ansichtsbreiten und dadurch eine vergrößerte Glasfläche für verbesserte Wärmedämmung des neuen 76-mm-Systems Ecofusion, was Energiekosten spart. Damit vereint das Fenster Technik und Design auf nachhaltige Weise.

 

Ecofusion besitzt eine Mehrkammerkonstruktion in RAL-Güteklasse A mit jeweils fünf Kammern im Flügel und im Rahmen sowie 10 mm schlankere Profilansichten. Mit einem dreifachverglasten Isolierglas sind dadurch Wärmedämmwerte bis Uw-Wert =0,78 W/m²K erreichbar.

 

Neben Weiß als Standardprofilfarbe lässt sich für Ecofusion aus über 50 verschiedenen Farbfolierungen wählen, darunter auch Holz- und Beton-Optiken. So fügt sich das Fenster perfekt in jeden Architekturstil ein.

 

Pressekontakt

Jan-Hendrik Wittenberg
Oknoplast Deutschland GmbH presse@oknoplast.de +49 5451 545837-70
Florian Lieb
SCHAAL.TROSTNER KOMMUNIKATION GmbH info@schaal-trostner.de +49 711 770 00-0