Home Eingangstüren

Eingangstüren


Die Wahl einer Eingangstür zur Wohnung und zum Einfamilienhaus ist eine wichtige Entscheidung. Ganz gleich, ob Sie selbst bauen, renovieren oder einfach nur eine alte Tür aufwerten wollen – sie ist der erste Eindruck, den Ihr Haus macht.

Eingangstüren - Oknoplast

Aber Ihre Haustür hat nicht nur Einfluss auf die Attraktivität Ihres Hauses, sondern ist auch eine wichtige praktische Anschaffung. Sie ist der Hauptzugang zu Ihrem Haus und muss dafür sorgen, dass Ihr Haus sicher und warm ist.

Elegante Eingangstür – Wie treffen Sie die richtige Entscheidung

Bevor Sie sich für eine Haustür entscheiden, sollten Sie sich überlegen, wo die Tür platziert werden soll – trotz ihres Namens liegen nicht alle Haustüren an der Vorderseite des Hauses.

Wenn Ihre neue Haustür zum Beispiel in eine Eingangshalle führt, die wenig natürliches Licht hat, sollten Sie sich für eine teilweise verglaste Ausführung oder eine mit Seitenfenstern entscheiden.

Liegt Ihr Haus dagegen an einer stark befahrenen Straße, ist eine massive Tür besser geeignet – ein Oberlicht darüber kann für Licht sorgen. Eine Alternative ist eine Tür mit mattiertem Glas.

Die Wahl eines Türendesigns, das zu Ihrer Immobilie passt, ist der beste Weg, um die so wichtige Außenwirkung zu erzielen.

Es lohnt sich, sich zu recherchieren, um ein authentisches Aussehen zu erreichen, denn kleine Details können den Unterschied ausmachen. So wurden zum Beispiel in den späten gregorianischen Häusern Oberlichter eingebaut, während die früheren Häuser eher aus Massivholz bestanden.

In einigen Fällen kann die Mischung aus Alt und Neu gut funktionieren. Eine Eingangstür aus PVC kann an einem älteren Haus unglaublich attraktiv aussehen, vor allem, wenn es auch an anderen Stellen modernisiert worden ist.

Hochwertige Tueren aus Polen - Oknoplast
Türen – Oknoplast

Wie wählen Sie Ihre Wunsch Eingangstüren?

Lassen Sie sich nicht verwirren

Als Sie beschlossen haben, Ihr Haus umzugestalten, haben Sie wahrscheinlich nicht daran gedacht, dass es so schwer sein würde, sich für die passende Haustür zu entscheiden. Schließlich ist es ja nur eine Tür, oder? Wenn Sie an den Türreihen in Ihrem örtlichen Baumarkt vorbeigehen, wird Ihnen natürlich klar, dass es bei der Auswahl einer Tür um viel mehr geht als nur um den Austausch der alten Tür. Neben der Auswahl einer Tür, die in Ihre Öffnung passt, werden Sie feststellen, dass es Hunderte, wenn nicht Tausende von einzigartigen Haustüren gibt, aus denen Sie wählen können und die meisten Leute wissen nicht, wo sie anfangen sollen. Der erste Schritt bei der Auswahl der perfekten Tür besteht darin, sich nicht zu überfordern. Anstatt in einem überfüllten Geschäft eine Auswahl zu treffen, sollten Sie Ihre erste Entscheidungsfindung mit einem kompetenten Fachhändler vornehmen.

Sicherheit steht an erster Stelle

Stil und Farbe sind wichtig, aber fast jede Art von Türen kann in verschiedenen Stilen hergestellt und dann in jeder gewünschten Farbe lackiert oder gebeizt werden. Ihre erste Sorge sollte jedoch immer die Sicherheit Ihres Hauses sein. Es gibt einen Grund, warum Außentüren schwer und massiv sind, im Gegensatz zu Innentüren mit Hohlkammern. Um sicherzustellen, dass der Haupteingang Ihres Hauses sicher ist, sollten Sie zunächst ein Material oder eine Materialkombination wählen, die Ihren Sicherheitsanforderungen entspricht. Heutzutage ist dies problemlos durch den Einsatz von Kunststoff realisierbar.

Eingangstüren aus Kunststoff sind nicht nur kostengünstig, sondern bieten ebenfalls wichtige Eigenschaften wie Wärmeeffizienz, Schall- sowie Einbruchsschutz.

Alle Eingangstüren von Oknoplast können zusätzlich mit zertifizierten Sicherheitsmechanismen ausgestattet werden.

Eine Mehrfachverriegelung zum Beispiel sichert die Tür auf der Schlossseite an mehreren Stellen. Außerdem besteht die Möglichkeit, einbruchhemmendes Glas zu verwenden.

Schaut man sich den Sicherheitsaspekt etwas genauer an, sind Türelemente, die mit Pilzkopfzapfen ausgestattet werden, wesentlich robuster in Bezug auf den Versuch sich durch höhere Kräfte und körperlicher Gewalt Zugang zu verschaffen.

Aufhebelsichere Beschläge, abschließbare Sicherheitsgriffe mit Aufbohrschutz sowie einbruchhemmende P4A Sicherheitsverglasung dienen der Sicherheit und gewährleisten einen verlässlichen Schutz. Das Glas wird mit dem verändertem Bruchverhalten vor Gewalteinwirkung und Verletzungen geschützt und ist wichtiger Teil einer RC 2 zertifizierten Haustür.

Mit diesen zusätzlichen Mechanismen und Schutzvorkehrungen ist es potenziellen Einbrechern nicht mehr so einfach in Ihr Eigenheim einzusteigen.

Sollten Sie diesbezüglich noch weitere Fragen haben, so stehen Ihnen unsere Fachhandelspartner jederzeit für eine kompetente Beratung zur Verfügung.

Eingangstüren – FAQ

Wie viel kostet eine gute Eingangstür?

Für die Ermittlung des Preises müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Neben Material und Größe spielen auch der Sicherheitsaspekt sowie die Wärmedämmung und weitere Aspekte eine Rolle. Zur Materialauswahl stehen in der Regel Kunststoff, Holz und Aluminium, zum Teil auch in Kombination. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bilden Kunststofftüren ab. Sie sind günstiger und verfügen über ebenso gute Dämmeigenschaften.

Bei Eingangstüren sollte der das Thema Sicherheit nicht vernachlässigt werden. Sollte die Eingangstür über ein Glaselement verfügen, ist darauf zu achten, dass auch das Glas über einbruchshemmende Eigenschaften verfügt. Ebenso wichtig ist das Thema Wärmedämmung. Liegt es bei der Auswahl der Fenster auf der Hand, wird das Thema, wenn es um die Eingangstür geht, gerne vernachlässigt. Sehr wichtig ist zudem die Abdichtungsfähigkeit des Türblattes. Zum Kaufpreis addiert sich die Summe für das Ausmessen sowie der Einbau. Da Eingangstüren nach Maß gefertigt werden, sollte das Ausmessen von einem Fachmann oder einer Fachfrau durchgeführt werden. Zum einen, damit Sie sich sicher sein können, dass die Maße stimmen und zum anderen, um im Bedarfsfall Ansprüche geltend machen zu können.

Was ist der Unterschied zwischen Haustür und Eingangstür?

Mit der Eingangstür ist die Haupteingangstür des Hauses gemeint. In der Regel ist es die repräsentativste Tür, die in das Hausinnere führt. Neben dem Haupteingang kann es weitere Eingangstüren geben. Sie unterscheiden sich zur Haustür durch eine schlichtere Optik. In allen anderen Punkten, die für eine Haus- beziehungsweise Eingangstür wichtig sind, sollten sie sich allerdings nicht unterscheiden. So macht es beispielsweise wenig Sinn, bei der Haustür gesteigerten Wert auf einen gesteigerten Einbruchschutz sowie Wärmedämmung zu legen und diese Punkte bei den Eingangstüren zu vernachlässigen. In beiden Fällen ist es so, dass diese Faktoren auf gleicher Ebene sein sollten. Möglicherweise ist die einbruchshemmende Wirkung gerade in den Eingangstüren noch wichtiger, da sie oft vor Blicken der Straße oder der Nachbarn geschützt sind. Kellertüren oder Terrassentüren sind statistisch eher das Ziel von Einbrechern als Haustüren. Da Einbrecher grundsätzlich den Weg des geringsten Widerstandes gehen, sollten beim Verlassen des Hauses im Sommer auch keine Fenster, auch keine Dachfenster, offen gelassen werden.

Welche Eingangstüren sind einbruchsicher?

Die Einbruchssicherheit ist in der DIN EN 1627 geregelt. Diese Norm regelt die Widerstandsfähigkeit (RC – Resistance Class) in RC 1 bis RC 6, wobei RC 1 für den geringsten Schutz steht. Jeder Klassifizierungsstufe liegen bestimmte Kriterien zugrunde, die eine Eingangstür erfüllen muss, um klassifiziert zu werden. Die RC 1 N und die RC 2 N bieten kaum Schutz. Bereits die Anwendung allein körperlicher Gewalt kann zum Öffnen der Tür führen. Eingangstüren sollten daher mindestens über RC 2 verfügen. Einbrecher benötigen zumindest Werkzeug, um diese Klasse zu überwinden und die Widerstandsdauer beträgt mindestens 3 Minuten. Deutlich besseren Schutz bietet die Klasse RC 3. Die Widerstandsdauer beträgt mindestens 5 Minuten der oder die Einbrecher benötigen mindestens einen zweiten Schraubendreher oder einen sogenannten Kuhfuss. Was in der Theorie nicht besonders viel klingt, ist es aber in der Praxis. Einbruchsversuche werden oft bereits nach wenigen Minuten abgebrochen. Jede Minute, die eine Tür oder ein Fenster länger Widerstand leistet, erhöht den Schutz deshalb deutlich. Ab RC 4 wehrt die Eingangstür die meisten Einbruchsversuche ab. Ab dieser Stufe setzen erfahrene Täter schwereres Gerät ein die Widerstandsdauer beträgt mindestens 10 Minuten.

Warum gehen Eingangstüren nach außen auf?

In bestimmten Gebäuden gehen Eingangstüren nach außen auf, weil die Bauordnung dies vorsieht, wenn es sich um Fluchttüren handelt. In Notsituationen muss ein einfaches und schnelles Verlassen des Gebäudes gewährleistet sein. Eine sich nach innen öffnende Eingangstür würde die Fluchtgeschwindigkeit verlangsamen und würde deshalb ein Sicherheitsrisiko darstellen, wenn es darum geht, aus welchen Gründen auch immer, das Gebäude schnellstmöglich zu verlassen, um ins Freie zu gelangen.

In privaten Häusern und Wohnungen kann es anders sein. Der Grund dafür sind die Besitzverhältnisse. Bei Stadtwohnungen beispielsweise, die direkt an einem Gehweg liegen, kann die Eingangstür nicht nach außen geöffnet werden, da der Gehweg ein öffentlicher Raum ist. Der Hauseigentümer würde demnach Raum beanspruchen, der ihm nicht gehört. Sollte sich zudem ein Fußgänger oder Radfahrer aufgrund einer sich nach außen öffnenden Tür verletzen, wäre der Hauseigentümer in der Verantwortung.

Bei Privathäusern spielt zudem der Sicherheitsaspekt eine wichtige Rolle. Würde sich die Tür nach außen öffnen, könnte eine unerwünschte Person die Tür zu sich ziehen. Da sie aber in der Regel nach innen zu öffnen sind, kann man sich von innen gegen die Tür stemmen und so leichter verhindern, dass sich die unerwünschte Person Zutritt zur Wohnung verschafft.

Welche Eingangstüren sind modern?

Moderne Eingangstüren zeichnen sich durch ein aktuelles Design und moderne Technik aus. Oft sind moderne Eingangstüren aus Kunststoff, da diese über das beste Preis-Leistungs-Verhältnis verfügen und exzellente Dämmwerte sowie modernen Einbruchschutz in sich vereinen. Zudem lassen sich Außentüren mittlerweile bequem online kaufen. Wer über die Maße der Eingangstür verfügt, kann sie online übermitteln und die Wohnungseingangstür bestellen. Des Weiteren lassen sich Eingangstüren aus Kunststoff auch mit modernen Gläsern kombinieren, die ebenfalls in verschiedenen Sicherheits- sowie Wärmedämmstufen zu haben sind. In Kombination mit zusätzlichen Seitenteilen, beispielsweise aus Glas, wird die Kunststoffeingangstür zusätzlich aufgewertet und wird zu einem besonderen Eye Catcher. Neben baulichen Erweiterungen ist es möglich, moderne Eingangstüren mit besonderen Lichtkonzepten auf LED-Basis zu versehen, die optisch einen tollen Eindruck hinterlassen, aber auch vergleichsweise kostengünstig für ein Plus an Sicherheit sorgen.

Besonders ist darauf zu achten, dass die Eingangstür der Wohnung in den Punkten Sicherheit und Wärmedämmung auf einem Niveau mit den übrigen Fenster- und Türelementen des Hauses im Einklang ist.

Welche Eingangstür für altes Haus?

Alte Häuser versprühen oft einen ganz besonderen Charme. Die Eingangstür bildet die Visitenkarte dieser alten Gemäuer und sollte daher einen eher repräsentativen Charakter aufweisen. Doch auch hier darf das Preis-Leistungs-Verhältnis berücksichtigt werden. Eingangstüren aus Kunststoff gibt es in täuschend echter Holzoptik. Zudem lässt sich die Eingangstür bequem online kaufen. Gerade in älteren Gebäuden ist es wichtig, Elemente wie Türen und Fenster passgenau einzusetzen. Deshalb empfiehlt es sich, die Masse vom Fachmann oder von der Fachfrau nehmen zu lassen, da die Elemente nach Maß gefertigt werden und je genauer sie passen, desto besser funktionieren sie im Sinne der Wärmedämmung. Zudem besteht die Möglichkeit, auch alten Gebäuden neues Leben einzuhauchen, indem beispielsweise ein moderner Farbton gewählt wird. Im Trend liegen aktuell minimalistische Elemente mit schlichten Farben. Das dunkle Grau für Fenster und Türen hat sich mittlerweile zum Klassiker entwickelt und gibt auch älteren Gebäuden einen modernen Touch.

Kontaktieren Sie uns


Schreiben Sie uns:

"*" indicates required fields

Drop files here or
Accepted file types: pdf, jpg, zip, png, Max. file size: 100 MB, Max. files: 3.
    Zustimmungen
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden