Home Wissensdatenbank Kindersichere Fenster

Kindersichere Fenster


veröffentlicht 18 Okt 2021

2 Minuten

Die jüngsten Familienmitglieder gehen in der Welt gerne auf Erkundung und dies mit absoluter Professionalität. Sie werden überall dort suchen, wo es nichts Interessantes zu geben scheint. Sie prüfen die Haltbarkeit jedes einzelnen Geräts und erkunden jeden noch so kleinen Winkel. Und früher oder später werden Ihre Fenster in Ihrem Haus für die Kleinen ebenfalls interessant. Zum Glück wissen wir, wie man Fenster für Kinder sicher macht.

GRIFF MIT ZUSÄTZLICHER SICHERHEITSVORRICHTUNG

Das Öffnen eines Fensters durch ein Kind stellt ein großes Risiko für es selbst dar. Deshalb lohnt es sich, mit Blick auf die Sicherheit der Jüngsten, sich bei der Ausstattung der Fenster Gedanken zu machen. Als Beispiel mit speziellen dESIGN+ Griffen. Das Funktionsprinzip ist sehr einfach: Im Griff befindet sich ein Schloss, bei dem man den Schlüssel immer bei sich tragen oder an einem für Kinder unzugänglichen Ort aufbewahren kann. Indem Sie den Schlüssel im Schloss umdrehen, machen Sie es Ihren Kindern unmöglich, das Fenster zu öffnen und sichern Ihr Haus von innen sowie außen. Es ist ebenfalls unmöglich, den Griff von außen zu bewegen – der altbekannte Trick der Einbrecher wird hier nicht funktionieren.

DAS FENSTERGLAS KANN AUCH GESICHERT WERDEN

Es ist ebenfalls empfehlenswert, sich den Einbau einer gesicherten Fensterscheibe zu überlegen, die Verluste und Einbrüche verhindern kann.  Zu den widerstandsfähigsten Fensterkonstruktionen gehören solche mit Verbundsicherheitsglas der Klasse P2 oder P4. Bei diesen Verglasungen wird eine Folie zwischen zwei der Glasscheiben eingesetzt, die vor Einbrüchen schützt und die Sicherheit im Falle eines Unfalls erhöht. Bei dieser Art sind die Scheiben mit PVB-Folie ausgestattet (wie bei den Frontscheiben von Autos), dank derer das Glas beim Aufprall oder Einschlag nicht zerbricht. Je mehr Schichten aus Glas und Folie verwendet werden, desto stoßfester ist das Glas. Klasse P2 bedeutet, dass das Glas aus zwei Glasscheiben und zwei Folienschichten besteht, während Klasse P4 zwei Glasscheiben und bis zu vier Folienschichten zwischen den Scheiben enthält.

DIE SICHERHEIT IHRER KINDER HAT HÖCHSTE PRIORITÄT

Wenn Sie ein Haus bauen oder eine Wohnung kaufen wollen, sollten Sie darauf achten, dass die Fenster kindersicher sowie luftdicht und wärmeisolierend sind. OKNOPLAST-Produkte zeichnen sich durch eine breite Palette von zusätzlichen Schutzmaßnahmen sowie durch hohe Verarbeitungsqualität und Dichtheit aus. Solche Merkmale wie energieeffiziente, innovative und sichere Fenster können Hand in Hand gehen. Wenn man an die Sicherheit der Jüngsten denkt, sollte man auch an die richtige Ausstattung denken. Ein bestimmter Fenstertyp kann auf klassische Weise geöffnet werden, d. h. durch Kippen oder Drehen, oder er hat beide Funktionen gleichzeitig – Kippen und Drehen. Je nach Anforderung eines Gebäudes kann das Fenster als Dreh-Kipp-Fenster (bei dem die erste Funktion das Drehen ist) oder als reines Kipp-Fenster (bei dem die einzige Funktion das Kippen ist) ausgeführt werden. Die letzte Option ist offensichtlich die sicherste für unsere Kinder. OKNOPLAST-Fenster können auch mit einem Drehverschluss ausgestattet werden. So können Sie das Öffnen des Fensters verhindern. Das Kind kann es nur kippen.  

Kontaktieren Sie uns


Schreiben Sie uns:

"*" indicates required fields

Drop files here or
Accepted file types: pdf, jpg, zip, png, Max. file size: 100 MB, Max. files: 3.
    Zustimmungen
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden