Home Wissensdatenbank Sanierung Energetische Fenstersanierung: Wie Sie Ihr Zuhause effizienter machen und Energiekosten sparen können

Artikel des "Sanierung" Leitfadens

Energetische Fenstersanierung: Wie Sie Ihr Zuhause effizienter machen und Energiekosten sparen können


veröffentlicht 21 Mrz 2023

3 Minuten

Fenster spielen eine wichtige Rolle für den Energieverbrauch eines Hauses. Undichte Fenster können zu erheblichen Wärmeverlusten führen, was sich in höheren Heizkosten niederschlägt. Eine energetische Fenstersanierung kann dabei helfen, den Energieverbrauch zu reduzieren und gleichzeitig den Wohnkomfort zu erhöhen. In diesem Artikel erfahren Sie, was eine energetische Fenstersanierung ausmacht und welche Vorteile sie bietet.

Was ist eine energetische Fenstersanierung?

Eine energetische Fenstersanierung umfasst die Erneuerung oder Optimierung bestehender Fenster, um deren energetische Eigenschaften zu verbessern. Ziel ist es, den Wärmeverlust zu reduzieren und dadurch den Energieverbrauch zu senken. Dabei kann es sich um verschiedene Maßnahmen handeln, wie zum Beispiel den Austausch der Verglasung, die Erneuerung der Dichtungen oder den Einbau von Rollläden.

Welche Vorteile bietet eine energetische Fenstersanierung?

Eine energetische Fenstersanierung bietet zahlreiche Vorteile:

  1. Energieeinsparung: Eine energetische Fenstersanierung kann den Wärmeverlust um bis zu 50 Prozent reduzieren. Dadurch sinkt der Energieverbrauch und die Heizkosten werden gesenkt.
  2. Verbesserter Wohnkomfort: Durch eine energetische Fenstersanierung wird die Raumtemperatur gleichmäßiger und das Raumklima angenehmer. Zugluft und Kältebrücken gehören der Vergangenheit an.
  3. Schutz vor Lärm: Eine energetische Fenstersanierung kann auch den Schallschutz verbessern. Lärmbelästigungen von außen werden reduziert, was zu einer höheren Lebensqualität führt.
  4. Wertsteigerung des Hauses: Eine energetische Fenstersanierung kann den Wert eines Hauses steigern. Potenzielle Käufer achten immer mehr auf den Energieverbrauch und die Energieeffizienz eines Hauses.

Welche Möglichkeiten gibt es für eine energetische Fenstersanierung?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um eine energetische Fenstersanierung durchzuführen:

  1. Austausch der Verglasung: Eine Möglichkeit ist der Austausch der Verglasung. Hierbei wird die alte Verglasung durch eine neue, energieeffiziente Verglasung ersetzt. Je nach Bedarf kann zwischen verschiedenen Verglasungen gewählt werden, wie zum Beispiel Dreifachverglasung oder Wärmeschutzverglasung.
  2. Erneuerung der Dichtungen: Undichte Fenster sind eine der häufigsten Ursachen für Wärmeverluste. Durch die Erneuerung der Dichtungen können undichte Stellen geschlossen und der Wärmeverlust reduziert werden.
  3. Einbau von Rollläden: Rollläden können ebenfalls dazu beitragen, den Wärmeverlust zu reduzieren. Im Winter sorgen sie für eine zusätzliche Isolierung, im Sommer halten sie die Hitze draußen.
  4. Einbau von Fensterfalzlüftern: Fensterfalzlüfter sind kleine Lüftungselemente, die in den Fensterrahmen eingebaut werden können. Sie ermöglichen eine kontrollierte und effiziente Lüftung und reduzieren gleichzeitig den Wärmeverlust.
  5. Einbau neuer Fenster: Wenn die alten Fenster stark beschädigt oder veraltet sind, kann ein kompletter Austausch der Fenster notwendig sein. Hierbei können moderne Fenster mit hoher Energieeffizienz eingesetzt werden, die den Wärmeverlust reduzieren und den Wohnkomfort erhöhen.

Welche Kosten sind für eine energetische Fenstersanierung zu erwarten?

Die Kosten für eine energetische Fenstersanierung hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Umfang der Sanierung, der Art der Maßnahmen und der Größe der Fenster. Im Allgemeinen müssen Sie mit Kosten zwischen 300 und 1000 Euro pro Fenster rechnen. Ein kompletter Austausch der Fenster kann entsprechend teurer sein.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass sich eine energetische Fenstersanierung langfristig auszahlen kann. Durch die Senkung des Energieverbrauchs und der Heizkosten können Sie langfristig Geld sparen. Zudem erhöht eine energetische Sanierung den Wert des Hauses und steigert dessen Attraktivität auf dem Immobilienmarkt.

Bis zu 15 % staatliche BAFA-Förderung auf neue Fenster und Türen von OKNOPLAST

Die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bietet auch eine Förderung für energetische Sanierungsmaßnahmen von Fenstern an. Der Fördersatz beträgt 15% der förderfähigen Ausgaben und die förderfähigen Kosten sind auf 60.000 Euro pro Wohneinheit und Kalenderjahr gedeckelt, insgesamt auf maximal 600.000 Euro pro Gebäude.

Um eine Förderung zu erhalten, müssen bestimmte Schritte eingehalten werden. Unter anderem muss ein Energie-Effizienz-Experte (EEE) beauftragt werden. Danach kann der Antrag bei der BAFA gestellt werden. Nach der Auftragsvergabe oder dem Vertragsabschluss muss ein Verwendungsnachweis eingereicht und erneut ein EEE beauftragt werden. Die Prüfung und Auszahlung erfolgt dann durch die BAFA.

Die Förderung für Fenstersanierungen kann im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) beantragt werden, die seit Januar 2021 beim BAFA läuft. Dabei können auch Einzelmaßnahmen wie der Austausch von Fenstern gefördert werden. Wer eine energetische Fenstersanierung plant, sollte sich also über die Fördermöglichkeiten informieren und die notwendigen Schritte zur Beantragung einhalten. Mit dem einfachen und schnellen Antragssystem Ihres OKNOPLAST-Fachhändlers sparen Sie bares Geld und müssen keine endlosen und komplizierten Antragsformulare selbst ausfüllen. Hier gibt es weitere Informationen.

Fazit

Eine energetische Fenstersanierung ist eine effektive Möglichkeit, um den Energieverbrauch zu senken und den Wohnkomfort zu erhöhen. Durch verschiedene Maßnahmen, wie den Austausch der Verglasung, die Erneuerung der Dichtungen oder den Einbau von Rollläden, kann der Wärmeverlust reduziert werden. Eine energetische Fenstersanierung bietet zahlreiche Vorteile, wie eine Energieeinsparung, einen verbesserten Wohnkomfort und eine Wertsteigerung des Hauses. Obwohl die Kosten für eine energetische Fenstersanierung nicht unerheblich sind, kann sich eine Sanierung langfristig auszahlen.

Wenn Sie eine energetische Fenstersanierung in Betracht ziehen, sollten Sie sich von einem Fachmann beraten lassen. Ein erfahrener Fensterbauer kann Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen und eine individuelle Lösung für Ihr Haus entwickeln. So können Sie sicherstellen, dass die Sanierung Ihren Anforderungen entspricht und langfristig von Nutzen ist.

Kontaktieren Sie uns


Schreiben Sie uns:

"*" indicates required fields

Drop files here or
Accepted file types: pdf, jpg, zip, png, Max. file size: 100 MB, Max. files: 3.
    Zustimmungen
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden