Home BAFA-Förderung

Jetzt 15 % BAFA-Förderung sichern


Neue Fenster & Türen von OKNOPLAST mit staatlicher Förderung!

Was ist die BAFA-Förderung?

Alte Fenster und Türen sind eine große Schwachstelle bei der Wärmedämmung. Durch neue Fenster und Türen lassen sich daher erhebliche Mengen an Wärmeenergie einsparen und somit  Energiekosten senken. Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) fördert den Austausch von alten Fenstern und Türen gegen neue, energieeffiziente Produkte mit bis zu 15 %. Die BAFA-Förderung dient dazu, den Energieverbrauch von Gebäuden zu senken und damit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Unsere OKNOPLAST-Fachhändler sind geschult im Umgang mit der BAFA-Förderung  und arbeiten mit einem BAFA-zertifizierten Energieberater zusammen. Sie brauchen sich daher um nicht kümmern.

Mit dem einfachen und schnellen BAFA-Antragssystem Ihres OKNOPLAST-Fachhändlers sparen Sie bares Geld und müssen keine endlosen und komplizierten Antragsformulare selbst ausfüllen.

Voraussetzungen für die BAFA-Förderung!


  • Bei der BAFA-Antragstellung muss bereits ein Lieferungs- oder Leistungsvertrag unter Vereinbarung einer auflösenden oder aufschiebenden Bedingung der Förderzusage geschlossen sein. Falls die Förderung nicht genehmigt wird, besteht das Recht vom Vertrag mit dem Fachhändler zurückzutreten.
  • Die Maßnahme muss an einem Bestandsgebäude durchgeführt werden, das mindestens 5 Jahre alt ist.
  • Der U-Wert Ihrer neuen Fenster – als Maß für die Energieeffizienz – muss unter 0,95 W/(m²K) liegen.
  • Das Projekt muss von einem BAFA-zertifizierten Energieberater begleitet werden.

Jetzt BAFA-Förderung sichern!

Sie möchten neue Fenster oder Türen von OKNOPLAST mit staatlicher Förderung? Wir leiten Ihre Anfrage an unsere BAFA-geschulten Fachhändler in Ihrer Nähe weiter.

Kostenlose Anfrage

Fenstersanierung wirtschaftlicher als Wärmepumpe!


Das „Heizungsgesetz“ ist in aller Munde und der Wechsel zur Wärmepunkte wird von vielen Person empfohlen. Der alleinige Wechsel zu Wärmepumpen reduziert zwar die CO2-Emissionen um 12 %, doch die Energiekosten für Verbraucher steigen um 18 % – eine nicht wirtschaftliche Lösung.

Dagegen führt der Austausch alter, ineffizienter Fenster nicht nur zu einer Emissionsminderung von 14 %, sondern senkt auch die Energiekosten um 15 %. Dies verdeutlicht, wie wichtig eine kombinierte Strategie aus moderner Heiztechnik und effizienter Gebäudehülle ist, um CO2-Emissionen zu senken und gleichzeitig die Energiekosten zu reduzieren.


Quelle: Verband Fenster + Fassade: Studie „Im neuen Licht:
Energetische Modernisierung von alten Fenstern“, Januar 2024

Jetzt BAFA-Förderung sichern!

Sie möchten neue Fenster oder Türen von OKNOPLAST mit staatlicher Förderung? Wir leiten Ihre Anfrage an unsere BAFA-geschulten Fachhändler in Ihrer Nähe weiter.

Kostenlose Anfrage

Die Vorteile der Sanierung

Energiekosten sparen

Moderne Fenster haben eine wesentlich besserer Wärmedämmung. Dadurch reduzieren Sie den Wärmeverlust und senken Ihre Energiekosten.

Mehr Sicherheit

Unsere Fenster bieten verlässlichen Schutz vor Einbrechern und sind vom Institut für Fenstertechnik (ift) Rosenheim zertifiziert. Damit Sie sich in Ihrem Zuhause sicher fühlen!

Besserer Wohnkomfort durch höheren Schallschutz

Neue 3-Fachverglaste Fenster bieten einen wesentlich besseren Schallschutz. In einer immer lauteren Welt kann eine gute Schalldämmung den Unterschied zwischen Komfort und Lärmbelästigung ausmachen.

Häufig gestellte Fragen zur BAFA-Förderung

Gibt es eine Mindest-Investitionssumme?

Um die BAFA-Förderung in Anspruch nehmen zu können, muss das Mindestinvestitionsvolumen bei 2000 Euro brutto liegen. Der Fördersatz beträgt 15 % der förderfähigen Ausgaben.

Wie hoch ist die Höchstgrenze der förderfähigen Kosten

Die förderfähigen Kosten für energetische Sanierungsmaßnahmen von Wohngebäuden sind gedeckelt auf 30.000 Euro pro Wohneinheit und Kalenderjahr.

Bei Hinzunahme eines Individuellen Sanierungsfahrplans (ISFP) steigt die maximale Investitionssumme auf 60.000 €.

Ist der BAFA-Antrag kostenlos?

Ja, der Antrag ist kostenlos. Nur, wenn die Förderung bewilligt wird, kommen Kosten in Höhe von 380 €*  für den Energieeffizienz-Experten (EEE), welcher für die Antragsstellung erforderlich ist, hinzu. Der Betrag wird nur fällig, wenn Sie die Förderung erhalten!


*Bei Hinzunahme der Baubegleitung werden 50% der Antragskosten erstattet.

Wer kümmert sich um den Energie-Effizienz-Experten (EEE) / Energieberater?

Das erledigt Ihr OKNOPLAST-Fachhändler. Unsere OKNOPLAST Fachhändler arbeiten diesbezüglich mit einem Energie-Effizienzberater zusammen. Sie brauchen sich um nichts kümmern!

Werden auch Fenster und Türen aus Aluminium gefördert?

Ja, auch Fenster und Türen aus Aluminium unserer Marke ALUHAUS sind förderfähig.

Kann ich die BAFA-Förderung mit anderen Förderprogrammen kombinieren?

Ja, Sie können die BAFA-Förderung mit kommunalen Förderprogrammen kombinieren.

Außerdem können Individuelle Sanierungsfahrpläne (ISFP) durchgeführt werden. Damit steigt die Förderung auf 20% mit einer maximalen Investitionssumme von 60.000 €.

Die Kombination mit einem KfW-Kredit ist nicht möglich.

 

Kontaktieren Sie uns


Schreiben Sie uns:

"*" indicates required fields

Drop files here or
Accepted file types: pdf, jpg, zip, png, Max. file size: 100 MB, Max. files: 3.
    Zustimmungen
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden
    Hidden