Woran gilt es, bei der Wahl der Fenster zu denken?

23
Jun 2016

Planen wir, Fenster für unser Haus oder unsere Wohnung zu kaufen, müssen wir daran denken, dass es sich dabei um eine sehr kostspielige Investition handelt. Fenster werden von uns jahrelang genutzt. Aber nicht jeder von uns weiß, auf welche Parameter man bei der Fensterwahl achten sollte.

Neben dem Erscheinungsbild und der entsprechenden architektonischen Anpassung an das Gebäude ist auch der Nutzungskomfort von Bedeutung, vor allem aber der Schutz vor äußeren Faktoren. Deshalb sollte man wissen, welche Parameter bei der Wahl des Fensters berücksichtigt und welche Fragen dem Verkäufer gestellt werden sollten, bevor man die endgültige Entscheidung trifft.

1. Das Profil des Fensters

Unter dem Begriff Profil versteht man vereinfacht gesagt eine Fensterkonstruktion, die für dessen Festigkeit sorgt und die Glasscheiben zusammenhält. Ein Profil besteht vor allem aus einem Rahmen, einem Fensterflügel, Pfosten und Glasleisten.

Profile können in den Qualitätsklassen A, B und C gefertigt werden. Die beste von ihnen, die A-Klasse, bedeutet, dass die äußeren Fensterprofilwände 3 mm dick sind.
Detaillierte Informationen zur Montage können von jedem Kunden je nach individuellem Bedarf eingeholt werden.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

Geeignete Produkte