Volle Kraft voraus

Ihr

Pressekontakt

Jan-Hendrik Wittenberg
Oknoplast Deutschland GmbH presse@oknoplast.de +49 5451 545837-70
Florian Lieb
SCHAAL.TROSTNER KOMMUNIKATION GmbH info@schaal-trostner.de +49 711 770 00-0
19
Mai 2016

Oknoplast feiert 10-jähriges Jubiläum in Italien

Alle an Bord, hieß es vom 24. bis 26. März 2016 für die italienischen Fachhandelspartner der Oknoplast Gruppe – einem der führenden Hersteller von Kunststofffenstern und -türen in Europa. Mit fast 600 geladenen Gästen aus dem Kreis der Premium-Partner feierte das Unternehmen sein 10-jähriges Jubiläum in Italien. Zu diesem Anlass buchte es eine Kreuzfahrt auf der MSC Magnifica und schipperte an der Adriaküste entlang über das Mittelmeer. Die Route ging von Venedig bis zum slowenischen Städtchen Koper und wieder zurück. Neben „La dolce vita“ kam auch der Informationsgehalt nicht zu kurz.  

Weites Mittelmeer, beschauliche Hafenstädtchen, ein stilvolles Deck mit Swimmingpool und Designerbars, gute Drinks und Gourmetessen aus aller Welt – an Bord der MSC Magnifica ließ die illustre Runde es sich gut gehen. Zugleich war dies für das Unternehmen ein geeigneter Rahmen, um die Erfolge Revue passieren zu lassen und gleichzeitig nach vorne zu schauen. So bestand der wichtigste Teil des Events aus Präsentationen zur Geschichte und aktuellen Marktdaten der internationalen Oknoplast Gruppe sowie deren italienischer Niederlassung.

Ein zusätzliches Thema war das jüngst entwickelte Oknoplast-Fenster Grande Classic mit bis zu 22 Prozent mehr Tageslichteinfall, schmalen, minimalistisch designten Profilen und Stulppartien sowie optisch vergrößerten Glasflächen. Zusätzlich bietet die Innovation eine enorme Stabilität durch die patentierte Stahlarmierung, eine hohe Einbruchsicherheit und eine gute Wärmedämmung. Mit seiner Bautiefe von 70 Millimetern erreicht das Fenster einen Uw-Wert von bis zu 0,83 W/m²K. Diese Energieeffizienz ist vergleichbar mit der von Profilen mit 80er-Bautiefe, aber zu einem wesentlich besseren Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben. Das Grande Classic ist eine Gemeinschaftsentwicklung des Herstellers mit Veka und exklusiv nur bei Oknoplast erhältlich.

Feierlich ergriff Mikołaj Placek, Präsident der Oknoplast Gruppe, das Wort: „Als wir vor genau einem Jahrzehnt auf dem italienischen Markt aktiv wurden, war dies noch Neuland für polnische Hersteller – insbesondere in der Bauindustrie. Heute trägt unsere italienische Niederlassung viel zum internationalen Erfolg der Oknoplast Gruppe bei. An aktuell 700 Verkaufsstellen werden hier unsere Produkte angeboten und die Markenbekanntheit bei Endverbrauchern liegt laut einer Studie bei sehr guten 40 Prozent. Insgesamt ist Italien für uns ein bedeutender Absatzmarkt. Dafür steht auch der renommierte Centaur Award, den wir 2015 erhielten. Der Preis würdigt das größte Exportvolumen polnischer Unternehmen nach Italien. Oknoplast war in 2014 Bester in der Kategorie ‚Bauen‘. Unsere Erfolgsfaktoren sind unsere Innovationskraft, Serviceorientierung, enge Kundenbindung, strengen Qualitätskriterien und starke Markenkommunikation.“

Grund zur Freude hat auch die gesamte Oknoplast Gruppe, unter deren Dach die drei Marken Oknoplast, Aluhaus und WnD vereint sind. In 22 Jahren hat sich das Familienunternehmen mit Hauptsitz bei Krakau zum erfolgreichen Player entwickelt, der in zehn europäischen Ländern aktiv ist und bereits mehr als 2.500 feste Handelspartner betreut. In 2015 lag der Gesamtumsatz bei rund 130 Millionen Euro. Großen Anteil am Erfolg hat auch die Oknoplast Deutschland GmbH, die mit einem Wachstum von 22,75 Prozent in 2015 insgesamt 20,5 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftete. Durch die eigene Niederlassung im westfälischen Ibbenbüren betreut Oknoplast seine Kunden in allen Bundesländern persönlich und wächst gleichzeitig weiter global. Gute Aussichten, um weiter Kurs auf eine vielversprechende Zukunft zu nehmen.

Bildunterschriften:


1
Leinen los: Auf der MS Magnifica feierten geladene Gäste das 10-jährige Jubiläum der italienischen Niederlassung von Oknoplast. Dabei kamen sie nicht nur in den Genuss der Mittelmeerbrise und herrlichen Aussichten, sondern auch von informativen Vorträgen und Präsentationen.


2
Fest auf Kurs Richtung Zukunft: Giuseppe Bencivenga, Leiter der italienischen Niederlassung, referierte über die Historie und aktuellen Marktdaten seiner Geschäftsstelle sowie der gesamten Oknoplast Gruppe. Zusätzlich wurden die neuesten Produkte und Strategien vorgestellt.


3
Lernen auf der Kreuzfahrt: In den Festsälen der MS Magnifica mit Ausstellung der Oknoplast-Produkte wimmelte es von 600 geladenen Gästen, bestehend aus Premium-Partnern und deren Begleitung.

Pressekontakt

Jan-Hendrik Wittenberg
Oknoplast Deutschland GmbH presse@oknoplast.de +49 5451 545837-70
Florian Lieb
SCHAAL.TROSTNER KOMMUNIKATION GmbH info@schaal-trostner.de +49 711 770 00-0