Oknoplast bietet Trägermaterial nun auch in grau. Harmonisches Gesamtbild

Ihr

Pressekontakt

Jan-Hendrik Wittenberg
Oknoplast Deutschland GmbH presse@oknoplast.de +49 5451 545837-70
Florian Lieb
SCHAAL.TROSTNER KOMMUNIKATION GmbH info@schaal-trostner.de +49 711 770 00-0
23
Jan 2018

Das Aussehen ist ein entscheidendes Kaufkriterium, nicht nur bei Kleidern, sondern auch in der Innen- und Außengestaltung von Wohngebäuden. Die Farbe Grau ist bei Bauherren dabei weiterhin im Trend. Es wirkt edel und dezent zugleich. Oknoplast hat sein Produktangebot nun entsprechend erweitert: Der internationale Kunststofffenster- und Türenhersteller bietet ab sofort auch grau durchgefärbtes Trägermaterial für seine Fenster an, welches die bisherige Palette aus Weiß, Caramel und Braun ergänzt.

Farbiges Trägermaterial ermöglicht Bauherren eine individuellere und einheitlichere Gestaltung ihrer Fenster. Grau ist dabei oft die ideale Farbwahl, ist es doch gleichermaßen modern, zeitgemäß und stylisch. Für acht seiner Folierungen in unterschiedlichen Grautönen verwendet das Familienunternehmen Oknoplast in seinen Fenstersystemen Winergetic und Winergetic Premium in 82 mm Bautiefe bereits standardmäßig grau durchgefärbtes Trägermaterial. Durch das Zusammenspiel von Fensterinnenseite und folierten Flächen zeigt sich dadurch gerade bei geöffneten Fenstern ein harmonischeres Gesamtbild. Zu den acht betreffenden Folierungen des Winergetic-Programms zählen unterem anderem Anthrazitgrau sowie Alux DB 703 und Schiefergrau.

Zudem hat Oknoplast das graue Trägermaterial auch für Rollladenführungen eingeführt. So können Fenster und Rollläden bei entsprechender Folierung noch besser aufeinander abgestimmt werden und ergeben ein einheitlich ansprechendes Design.

Wer sein Fenster komplett im einheitlichen Farbton haben möchte, dem bietet Oknoplast zusätzlich die Option ColorFull an. Mit ihr werden sämtliche Profilflächen foliert – einschließlich jener Flächen, die erst beim Öffnen des Fensterflügels sichtbar sind.

Bildunterschriften:

Edel und doch dezent, dazu tolerant und zeitgemäß: Grau ist Trendfarbe. Deshalb bietet Oknoplast, einer der führenden Hersteller von Kunststofffenstern- und -türen in Europa, inzwischen graues Trägermaterial an, das im Zusammenspiel mit der Fensterinnenseite und der grauen Folierung ein weitaus harmonischeres Gesamtbild abgibt. Auch für Rollladenführungen ist das graue Trägermaterial erhältlich.

 

Pressekontakt

Jan-Hendrik Wittenberg
Oknoplast Deutschland GmbH presse@oknoplast.de +49 5451 545837-70
Florian Lieb
SCHAAL.TROSTNER KOMMUNIKATION GmbH info@schaal-trostner.de +49 711 770 00-0