Ausbau des Vertriebsnetzes im süddeutschen Raum

Ihr

Pressekontakt

Jan-Hendrik Mons
Oknoplast Deutschland GmbH presse@oknoplast.de +49 5451 545837-70
Katharina Siegel
SCHAAL.TROSTNER KOMMUNIKATION GmbH info@schaal-trostner.de +49 711 770 00-0
26
Jul 2017

Getreu ihres Mottos „Global denken, lokal handeln“ verstärkt die Oknoplast Deutschland GmbH ihr Engagement in Süddeutschland. Angesichts wachsender Händler- und Umsatzzahlen treibt der Kunststofffenster- und Türenhersteller damit seine Strategie, den deutschen Markt ganzflächig abzudecken, weiter voran. „Nachdem wir erfolgreich in Mittel- und Norddeutschland etabliert sind, gehen wir nun den süddeutschen Raum, speziell Bayern, an“, sagt Jens Eberhard, Marktdirektor der Oknoplast Deutschland GmbH.

Das internationale Familienunternehmen mit Hauptsitz in Polen legt großen Wert auf die Nähe zu seinen Kunden und verfügt daher hierzulande über eine eigene Niederlassung im westfälischen Ibbenbüren. Neben der persönlichen Betreuung durch den deutschen Innen- und Außendienst schafft Oknoplast mit seinem professionellen Service inklusive schneller Auftragsbearbeitung und zuverlässigen Lieferungen ideale Voraussetzungen für seine enge Kundenbindung. Das Unternehmen verfolgt eine Dreimarken-Strategie mit Produkten von Oknoplast, Aluhaus und WnD unter dem Dach der Oknoplast-Gruppe.

Seit dem 1. Juli ergänzt Christian Laufer als neuer Gebietsverkaufsleiter der Oknoplast Deutschland GmbH das Vertriebsnetz im süddeutschen Raum.
Damit setzt die Oknoplast Deutschland GmbH ihre personelle und zugleich räumliche Vergrößerung fort und will an das beachtliche Umsatzwachstum der letzten Jahre weiter anknüpfen.

Der 37-Jährige besitzt 20 Jahre Berufserfahrung bei Branchengrößen wie Hocoplast, Unilux, Aldra und Weru und ist somit genau richtig für den Aufbau und die Entwicklung des Vertriebsnetzes in Bayern. Er wird einen großen Teil zur geplanten Erweiterung von Oknoplast in Bayern beitragen und neben der Neukundenakquise auch den vorhandenen Kundenstamm und den Vertrieb der Produktpalette an den Fachhandel betreuen. „Ich freue mich auf die Herausforderung, in einem dynamisch wachsenden Unternehmen mit einem tollen Team neue Geschäftspartnerschaften auf- und bestehende weiter auszubauen“, sagt Christian Laufer über seine künftigen Aufgaben.

„Wir freuen uns, die Entwicklung von Oknoplast und unser Vertriebsnetz im süddeutschen Raum voranzutreiben. Christian Laufer, der mit der Region und Branche bestens vertraut ist, wird uns helfen, unsere Partner von den Produkten und dem Service von Oknoplast zu überzeugen. Wir hoffen, so weitere Marktanteile in Süddeutschland gewinnen zu können“, sagt Jens Eberhard. Hierzu plant die Oknoplast Deutschland GmbH, ihr Vertriebsnetz durch strukturierte und effektive Akquiseprozesse weiter kontinuierlich auszubauen, um in der Bundesrepublik flächendeckend vertreten zu sein.

 

 

 Bildunterschrift:

Vertriebs-Zuwachs für den Süden: Oknoplast verstärkte sich im Juli 2017 mit Christian Laufer als neuen Gebietsverkaufsleiter für Bayern. Damit verfolgt das Unternehmen weiter konsequent seine Strategie in Deutschland flächendeckend vertreten zu sein.

Nächster Artikel

Pressekontakt

Jan-Hendrik Mons
Oknoplast Deutschland GmbH presse@oknoplast.de +49 5451 545837-70
Katharina Siegel
SCHAAL.TROSTNER KOMMUNIKATION GmbH info@schaal-trostner.de +49 711 770 00-0